Bikerontour_2023_logo.png

Marokko 2024

Reiseinformationen:

Marokko 2024

Reisen

trennen.png

Teile diese Reise

Zum Kalender hinzufügen
  • Samstag, 26.10.2024 00:00   -   Mittwoch, 06.11.2024 00:00

Perle Nordafrikas im Herbst

Highlights: Verlängerter Tourplan und Flug direkt bis Marrakesch

Unsere Tour:

Verschlungene Bergpässe, tiefe Schluchten und atemberaubende Dünenlandschaften: 2024 erwarten euch auf unserer neu zusammengestellten Marokko-Reise ein paar ganz besondere Highlights, die ihr so noch nicht erlebt habt!

In diesem Jahr sind wir 12 Tage unterwegs, denn auf dieser Tour wollen wir extraviel erleben. Außerdem bringt uns der Flieger diesmal direkt nach Marrakesch. Ihr müsst also nicht mehr umständlich selbst über Tanger anreisen.

Raus aus dem Flieger – rein in die exotische Welt Marokkos! Und das von unserer Basis aus, einer First Class Resort Anlage. Auf geht’s!

Marokko fasziniert durch seine karge Schönheit, durch die Gegensätze von grünen Dattelpalmoasen, die sich wie grüne Lebensadern durch die rötlich-braunen Gebirgszüge des Hohen Atlas ziehen.

In den Orten pulsiert das Leben. Überall wird gewerkelt, gehandelt, die Garküchen an den Straßen sind bestens besucht.

In Marrakesch und Fes zeigt sich der Kontrast Marokkos besonders eindrücklich. Hier die moderne Neustadt mit schicken Hotels, Restaurants und Boulevards, dort die Medinas, in denen man sich vergangene Zeiten versetzt fühlt.

In Marrakesch stehen ein Besuch der Medina und des berühmten Platzes Djeema el Fna auf dem Programm. Zum Eingewöhnen erkunden wir den nahen Hohen Atlas mit einer Tagestour.

Nun geht es südwärts. Auf bestens ausgebauten Straßen erreichen wir in Windeseile den Tizi n`Tichta Pass, der den nördlichen vom südlichen Teil des Hohen Atlas trennt. Wir biegen auf eine kleine Straße ab. Die Landschaft ändert sich unvermittelt. Alles wird trockener und karger. Die ersten Lehmburgen – Kasbahs – säumen den Weg.

Wir übernachten in Ourzazate in einem schicken Resort. Diese Stadt gilt als Filmhauptstadt Marokkos. Von Gladiator bis Star Wars, von Königreich der Himmel bis Kun Dun: Unzählige große Filme wurden vor der großartigen Kulisse des Hohen Atlas gedreht. Die Landschaft ist hier der Star.

Es geht nun südwärts über den Anti-Atlas. An dem Fluss Drah entlang zieht sich die Straße der 1000 Kasbahs und wir erreichen Zagora, einst Endpunkt vieler Karawanen nördlich der Sahara. Wir stärken uns in einem schattigen Riad.

In den nächsten Tagen prägen Berge mit tiefen Schluchten das Bild. Fahrerisch ein sehr anspruchsvolles Unterfangen, teilweise auf Schotter. Es gibt aber immer auch eine Asphalt-Alternative. Die Todra und Dades Schlucht gehören zu den landschaftlichen Höhepunkten Marokkos.

Über verschlungene Bergpässe und vom Tourismus noch verschonte Schluchten erreichen wir unseren östlichsten Punkt und den Rand der Sandwüste: die Dünen des Erg Chebbi. Hier können wir optional eine 4×4 Ausfahrt machen und den Sonnenuntergang auf dem Rücken eines Kamels erleben.

Über den Hohen und Mittleren Atlas nordwärts erreichen wir Fes, die ursprünglichste der vier Königsstädte Marokkos. Wir tauchen ein in das Labyrinth der Medina und fühlen uns wie in einer anderen Welt.

Auf kleinen Bergstraßen des nördlichen Hohen Atlas schlängeln wir uns wieder zurück nach Marrakesch. Auch hier erwarten uns atemberaubende Ausblicke auf kurvenreichen Bergstrecken. Absolutes Highlight: Dieser Teil des Atlas ist vom Tourismus noch weitgehend unentdeckt!

In unserem Resort in Marrakesch lassen wir den marokkanischen Traum noch einmal Revue passieren.

Tourübersicht:

Marokko Route 2024

Tag 1: Flug von Düsseldorf. Ankunft in Marrakesch – Transfer zum Resort

Tag 2: Tagesausflug in den Hohen Atlas – Richtung Toubkal – Abendessen in der Medina Marrakesch

Tag 3: Fahrt über den Tizi´n Tichta Pass – Ait ben Haddou – Ourzazate

Tag 4: Über den Anti-Atlas – Straße der 1000 Kasbahs – Zagora – Boumalne de Dades

Tag 5: Dades Schlucht – Boumalne de Dades

Tag 6: Todra Schlucht – Erfoud

Tag 7: Ruhetag (optional 4×4 Wüstenfahrt – Sonnenuntergang im Erg Chebbi – Erfoud)

Tag 8: Richtung Fes über Middelt

Tag 9: Stadtbesichtigung Fes – Fes

Tag 10: Fahrt Richtung Azilal – über Ifrane

Tag 11: Fahrt Richtung Marrakesch – Resort Marrakesch

Tag 12: Transfer zum Flughafen – Rückflug

Neben der sehr kurzen Anreise ist ein zweites Highlight, dass wir uns in Gegenden und auf Straßen bewegen, die touristisch kaum erschlossen sind und wo wir maximal Einheimischen begegnen werden. Land und Leute, Natur und spektakuläre Straßen ganz intensiv erleben – das werdet ihr nie vergessen!

  • Flug Düsseldorf – Marrakesch und retour
  • Transport deines Motorrades von Monheim zum Zielhotel der Reise und retour
  • Gepäcktransport während der gesamten Tour mit unserem Biker-on-tour-Mobil
  • 11 Übernachtungen mit Frühstück, 9x Abendessen in 4*- 5*Hotels sowie 2x Abendessen außerhalb der Hotels,
  • Transfer vom Hotel in die Medina Marrakesch und Retour
  • geführte Tour durch die Medina
  • Guiding in kleinen Gruppen
  • Reisesicherungsschein

Tourenerfahrung und sicheres Beherrschen des Motorrades bei allen Straßenbedingungen. Sitzfleisch und Konzentration für teils lange Tagesetappen. Motorrad muss tourentauglich sein.

Reisepass mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit bei Einreise, Versicherung mit Gültigkeit in Marokko (wenn nicht vorhanden: man kann auch temporäre Versicherungen abschließen).

Sei dabei und buche jetzt deinen Platz!

Jetzt registrieren:

Zimmertyp: Anzahl Zimmerbuchung Preis pro Person:
Termin I - Einzelzimmer

pro Person

5 Plätze frei
4.900,00 
Termin I - Doppelzimmer

pro Person

5 Plätze frei
4.150,00 

Möchten Sie jemanden auf Ihrem Motorrad mitnehmen?:

Sozius dabei
50 Plätze frei
-750,00 
Anzahl Personen: Gesamt:

impressionen unserer Marokko-Reisen

Wie funktioniert die Reisebuchung?

So buchen Sie Ihre Biker on tour Motorradreise: 

  1. Sie wählen hier Ihre gewünschte Reise und Zimmerkategorie. 
  2. Sie geben an, wenn Sie als Beifahrer die Reise unternehmen möchten. In diesem Fall wird Ihnen ein Rabatt für den Reisepreis gewährt. 
  3. Sie geben Ihre persönlichen Daten sowie das Motorrad-Modell an, mit dem Sie die Reise antreten möchten. So können wir prüfen, ob Ihr Bike für die Reise geeignet ist, und Sie sinnvoll in leistungsähnliche Gruppen einteilen. 
  4. Nach dem Bestellprozess erhalten Sie eine unverbindliche Reservierungsbestätigung per E-Mail. Ihr Reiseplatz ist reserviert für die Dauer unserer internen Prüfung:
  5. Wir prüfen nun mittels Ihrer Angaben, ob Sie mit Ihrem Bike bedenkenlos an dieser Reise teilnehmen können. Ist dies der Fall, erhalten Sie umgehend die verbindliche Buchungsbestätigung.
  6. Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie die Rechnung über die Anzahlung von Biker on tour. Bitte überweisen Sie den fälligen Betrag auf das dort angegebene Konto.
  7. In der Buchungsbestätigung fordern wir Sie auch dazu auf, die Nummer Ihres Ausweisdokumentes anzugeben. Diese ist wichtig für unsere komfortablen Sammel-Check-ins.
  8. Einige Wochen vor Reisebeginn besprechen wir mit Ihnen die Details der Reise in einer Infoveranstaltung, die an unserem Standort in Solingen oder Monheim stattfindet. Hierzu erhalten Sie eine rechtzeitige Einladung per E-Mail. 
  9. Die Rechnung über die Restzahlung erhalten Sie ca. 3 Wochen vor Reisebeginn. Bitte überweisen Sie den ausstehenden Betrag umgehend an das dort angegebene Konto.
  10. Und dann kann es schon bald losgehen! Sie erhalten von uns Informationen, wann und wo Sie Ihr Bike und Ihr Gepäck abgeben können, um unbeschwert ins Zielgebiet zu reisen. 

FAQ

Biker on tour

Wegner und Team Reiseservice GmbH
Am Wald 5
40789 Monheim

Geübte Motorradfahrer in einem Alter ab 18 Jahren sowie guter körperlicher Fitness und mit einem gültigen Führerschein mindestens der Klasse A2 können an den Motorradreisen teilnehmen. Unsere Motorradreisen sind leider nicht für Fahranfänger geeignet, da wir teils sehr anspruchsvolle Strecken befahren.

Sie machen die Reise mit Ihrem eigenen Bike. Wenn Sie aber kein eigenes geeignetes Bike haben, können Sie gerne über uns ein Motorrad für die Reise mieten. Das hat viele Vorteile für Sie: Sie bekommen eine wirklich geeignete Maschine, diese ist vorher gründlich gecheckt und gewartet, und Sie können die Reise
als Testfahrt für sich nutzen. Bitte sprechen Sie uns vor der Reisebuchung auf das Leihmotorrad an.

An einer Biker on tour Motorradreise nehmen bis zu 50 Reisende teil – mit unterschiedlichen Fähigkeiten und technischen Möglichkeiten. Damit alle Spaß haben und keiner in Stress gerät oder sich langweilt, teilen wir die Reisegruppe in mehrere Kleingruppen (mit je einem eigenen Guide) auf. Um sinnvolle, möglichst homogene Gruppen bilden zu können, berücksichtigen wir u.a. die Leistung und Art der angemeldeten Motorräder.

Unsere Reisen finden meist auf kurvigen Land- und Pass-Straßen guter Qualität statt. In wenigen Ausnahmen befahren wir auch Landstraßen mit schlechtem Asphalt oder gut fahrbare Schotterpassagen. Hier gibt es aber meistens auch Alternativen. Optimal für unsere Erlebnisreisen sind daher Reiseenduros, Tourenmotorräder, Sporttourer, für manche Reisen auch Naked- und Sportbikes. Cruiser und größere Chopper können leider nicht transportiert werden.

Da bei Buchung detaillierte Teilnahmevoraussetzungen geprüft und bestätigt werden müssen, muss jeder Fahrer für sich buchen. Lediglich Mitfahrer (die oftmals auch im selben Doppelzimmer wie der buchende Fahrer untergebracht sind), können als zweite Person in einer Buchung angemeldet werden.

Die meisten Teilnehmer wissen ganz genau, mit wem sie das Doppelzimmer teilen möchten – mit ihrem Partner oder aber auch mit einem befreundeten Biker. Damit die richtige Zuordnung der Zimmergenossen sichergestellt ist und Sie sich nicht etwa mit einem völlig Fremden in einem Doppelzimmer wiederfinden, erfolgt die Buchung von Doppelzimmer-Tickets ab sofort immer zu zweit für ein Zimmer. Stimmen Sie sich bitte vorab mit Ihrem Reisepartner ab. Wenn Sie getrennte Rechnungen bevorzugen, geben Sie die zweite Rechnungsanschrift einfach in das entsprechende Feld bei der Buchung ein und Sie erhalten getrennte Rechnungen.

Ja, das ist kein Problem. Bitte tragen Sie die Rechnungsanschrift Ihres Zimmerpartners im entsprechenden Feld bei der Buchung ein. 

Unsere Motorradreisen sind Gruppenreisen, zu deren Gelingen jeder einzelne beiträgt. Damit sich die Hotels auf unsere Gruppen vorbereiten können, geben wir die Daten vorher durch. Dann ist das Einchecken in den Hotels sehr viel entspannter.
Bei Reisen außerhalb des Schengenraumes oder bei Fährfahrten benötigen wir zusätzlich zu den persönlichen Daten noch die Kopie des Fahrzeugscheins. Schauen Sie bitte in unseren E-Mails nach, was benötigt wird. Wir teilen Ihnen alles rechtzeitig mit.

Mit Ihrer Online-Buchung ist Ihr Reiseplatz während unserer Prüfung für Sie reserviert. Hierfür erhalten Sie direkt nach Online-Buchung eine Reservierungsbestätigung per E-Mail.

Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Buchung durch Biker on tour zustande und ist erst dann verbindlich. Dies bestätigt Ihnen unsere verbindliche Buchungsbestätigung per E-Mail. Mit dieser erhalten Sie auch die Rechnung für die Anzahlung, die sofort nach Erhalt fällig ist.

Die Anzahlung beträgt 30 % des Reisepreises und wird direkt nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig.

Die Anzahlung sowie die Restzahlung können per Überweisung auf das Konto geleistet werden, das auf der Rechnung mit der Buchungsbestätigung angegeben ist.

Nein, Biker on tour organisiert für Sie den Transfer ins Reiseland. Sie kommen mit Ihrem Bike zum vereinbarten Termin (einige Tage vor Reisebeginn) zu Motorrad Wegner in Solingen (Wuppertaler Straße 125-128, 42653 Solingen) oder Motorrad Wegner Monheim (Am Wald 5, 40789 Monheim), und dort verladen wir Ihr Bike fachgerecht. Hier können Sie auch Ihr Reisegepäck abgeben. Somit reisen Sie komfortabel lediglich mit Handgepäck bis zum Startpunkt unserer Reise. Auf gleichem Wege geht es nach der Reise wieder zurück nach Deutschland, wo Sie zum vereinbarten Termin Ihr Bike am Verladeort wieder abholen können.

Blau sind leichte Strecken und Motorradreisen – analog des Systems bei Skipisten.

Als rot eingestufte Reisen erfordern schon ein wenig mehr Fahrerfahrung hinsichtlich Kurvenfahren, Geschwindigkeit und Sitzfleisch.

Als schwarz eingestufte Reisen führen über äußerst kurvenreiche, anspruchsvolle Strecken und sollten nur mit entsprechender Erfahrung und Fahrsicherheit angetreten werden.

Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner